Osten an der Oste
Mit den Zuweisungen der Landeskirche kann der Kirchenvorstand die Gehälter der Mitarbeitenden in der Gemeinde und die Unterhaltung der Gebäude finanzieren. Für die Arbeit in der Gemeinde und die Förderung ihrer Gruppen ist er auf zusätzliche Unterstützung und Spenden angewiesen; darum freut er sich über jede Form der Zuwendung, sei es an Mitarbeit oder an Geld.  Wir danken allen Gliedern der Kirche für ihren Beitrag durch die Kirchensteuer.

Einmal jährlich bittet die Gemeinde um ein freiwilliges Kirchgeld, das direkt in die Arbeit der Kirchengemeinde fließt oder für besondere Projekte im Kirchspiel Osten verwendet wird.  Für jeden Betrag, der uns dadurch zugutekommt sagen wir: Vielen Dank.
Im Jahr 2017 sind durch das freiw. Kirchgeld knapp € 3400,- zusammengekommen.

Spenden können Sie beim Pfarramt abgeben oder auf das Konto des Kirchenamtes überweisen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck auch den Namen der Gemeinde an - d.h. Kirchengemeinde Osten, damit Ihre Spende unserer Gemeinde zugeordnet wird. Sie bekommen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Unser Konto:   Kirchenamt Elbe-Weser , Stichwort: Osten: IBAN: DE06 2925 0000 0110 0114 22    Weser-Elbe-Sparkasse