Osten an der Oste

Gute Nachrichten

Thu, 19 Mar 2020 19:01:54 +0000 von Dieter Ducksch

Nachricht in besonderer Zeit 
Auf diesem Gemälde, das Matthias Gerlach malte, sind keine Menschen zu sehen. Sind sie alle in ihren Häusern oder Booten und warten darauf, dass was passiert?  Oder hecken sie `was Schönes aus und sind in ihrer Wohnung dabei ein buntes Mutmach-Transparent zu bemalen?
              Das Bild strahlt mit seinen Farben und Formen viel Helles und Fröhliches aus und auch Geborgenheit. Das passt für mich zu der Info, die ich heute loswerden will:             Je mehr räumliche Distanz wir voneinander nehmen müssen oder auch finanzielle Einbußen haben und je weniger gemeinschaftliche Veranstaltungen stattfinden desto mehr sind wir gefragt, uns selbst und anderen das Leben leichter zu machen.
Lächeln wir einander zu. Setzen wir mehr Freundlichkeit gegen den Frust. Das ist jetzt wichtiger denn je.  In Gedanken und dort wo wir uns begegnen oder schreiben - in Emails oder Posts – können wir einander stärken mit unseren strahlenden Augen oder ermunternden Worten und Bildern.
                                Das ist eine schöne und große Aufgabe. Wir werden immer wieder daran scheitern, aber geben wir uns und den anderen eine zweite oder dritte Chance. Sicher fallen wir manchmal in alte Gewohnheiten zurück und lästern oder schimpfen. Dennoch -  jetzt ist die Zeit, Gewohnheiten zu ändern. Auch oder gerade in der Distanz kann man ein freundliches Gespräch führen und der Smalltalk mit nicht so Vertrauten kann mit Frage beginnen: „Wann haben Sie denn Geburtstag?“ denn Geburtstag haben wir alle und die meisten haben daran gute Erinnerungen. Lassen wir `mal unsere Phantasie spielen.
 Wir können uns die Italiener zum Vorbild nehmen, die von ihren Balkons einander zu singen. So verbreiten sie Freude und so danken sie den Krankenschwestern, den Altenpflegern, den Ärzten und allen, die helfen. 
            Die Vernunft, die Disziplin und das Verständnis ist die eine Seite der Medaille , die Freundlichkeit, das Ermutigen und das Leichter-machen die andere Seite. Wir haben diese Kraft in uns oder können aus ihr schöpfen, weil sie uns umgibt. Also greifen Sie in Ihre Trickkiste und werfen Sie ein hoffnungsstiftendes Lächeln in die Runde.  Danke. 

Quelle: dd